Brandnooz Box September 2017

Das Motto  „Herrlich herbstlich“ der Brandnooz September 2017 ist nicht wirklich herrlich und auch absolut nicht gelungen. Jeden Monat freue ich mich auf das auspacken  einer reichhaltigen Abwechslung an Lebensmitteln und Getränken zu einem kleinen Preis im Abo. Aber nun bin ich das erste mal so richtig enttäuscht!!!


– Krombacher – 0,0 % Pils, 0,3 l / 0,70 € Hmmm immer Bier da wünsche ich mir langsam auch mal eine andere Idee!
– Hengstenberg BIO Apfelessig – naturtrüb, 500 ml / 2,69 € – Ok Essig braucht man immer mal – auch sorgen die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen für einen interessanten Gaumenschmauß – aber immer in jeder Box sorgt nicht wirklich für Abwechslung wie ich es mir wünsche.

– Loacker Chocolat – Napolitaner, 59 g / 1,09 € die gehen natürlich immer und schmecken auch einfach lecker. Somit ein kleiner Highlight.
– Pulmoll Duo – Gummipastillen, 90 g / 1,89 € finde ich gut und sind für mich auch Neuland und sorgen gerade bei meiner Erkältung für eine doch einzige herrliche Erfrischung.

– The Glenlivet – Founder’s Reserve, 2 x 5 cl / je 3,40 €

– Leimer Suppen-Klößchen, 2 x 100 g / 0,99 €
– Zentis Original – Aachener Pflümli, 450 g / 1,89 €

Die Pflümli von Zentis hat auch seinen Platz im Kühlschrank gefunden aber das war es dann schon mit den Highlights. Ok  einen Ausrutscher kann jeden passieren – muss sagen diesmal hat die Box nicht überzeugt. Nun hoffe ich auf die nächste Box das mir wieder ein Überraschungseffekt gezaubert wird.

Was sagt Ihr zu dem Inhalt der Brandnooz Box September 2017?

Eure Testwoman

2 Kommentare

  1. Ich bin auch grad am Schreiben.

    Die letzen Boxen waren richtig toll, bei dieser war ich nach dem Auspacken doch etwas entsetzt. Aber ich finde man darf es und kann sich auch äußern, genau wie du es hier auch tust. Der Ton macht ja die Musik. Was ich nicht abkann ist der Shitstorm bei Facebook, der z.T. wirklich unverschämt ist.

    Schönen Abend noch und lieben Gruß, Martina

    1. Hallo Martina, du hast absolut Recht. Ich bin seid Jahren wirklich immer positiv überrascht worden und sicherlich ist man dann auch etwas verwöhnt. Aber man kann es auch nicht immer jeden Recht machen. Nur so Ausfallend sich darüber zu äußern finde ich auch absolut unter der Gürtellinie. Wenn es Ihnen nicht mehr zusagt, müssen sie eine Entscheidung treffen aber den Ton dabei zu verfehlen gehört weiß Gott nicht zur guten Schule. Dir noch einen schönen Sonntag!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.