Febreze CAR – Lufterfrischer der einen auf Tour begleitet

Febreze. Spontan fällt einem da die Kernaussage ein, schlechte Gerüche zu entfernen auf Textilien, die nicht zu waschen sind. Zum Beispiel Sofas, Teppiche, Kissen, Ecken von Haustieren und vieles mehr. Doch Febreze hat inzwischen weitaus mehr zu Bieten, sieht selbst.

Dsc07068

Durch eine wundervolle Aktion bei blogaboutit bekam ich die Gelegenheit das neue Produkt von febreze kennenzulernen und musste es natürlich auch gleich auszuprobieren: febreze CAR ganz neu auf den Markt die Lufterfrischer fürs Auto!

Dsc07070

Die neuen Düfte fürs Auto gibt es in den bewährten Febreze-Varianten „Frühlingserwachen“, „Meeresfrische“, „Rosenblüte“ und „Moonlight Vanilla“. Die Lufterfrischer sind jeweils mit einer Haltbarkeit von ca. 30 Tagen angegeben und werden durch das leichte platzieren im Lüftungsschlitz als Lufterfrischer beinahe typisch – ganz einfach gesteckt.

Dsc07075

Die praktischste Anbringart ist sicherlich nicht in allen Fahrzeugen nutzbar, nur ohne Probleme ließ es sich in meinen Fahrzeug super anwenden. Die Duftsorten “Meeresfrische” und “Moonlight Vanilla” erhielt ich, wo Vanille mit leichten Einsatz sofort angebracht wurde. Das kleine klassische Design ist Optisch echt niedlich, durch die Beschreibung auf der Rückseite erhält man eine schnelle Übersicht, wie der Dufterfrischer angebracht werden muss.

Dsc07071

Durch das aufklappen und fixieren des Steckers, kann man handlich den Dufterfrischer in den Lüftungschlitz befestigen. Durch das einsehen der Flüssigkeitskapsel, wird der Stand des Erfrischer sichtbar.

Dsc07072

Das obige sichtbare Einstellrädchen zur Dosierung der Duftstärke lässt sich leicht bedienen, sowie hält der Stecker was er verspricht und sorgt für guten Halt. Der Dufterfrischer ist fest verankert und gerade durch die tollen winterlichen Verhältnisse habe ich sofort den Luftstrom aktiviert. Sofort wurde eine leichte Duftintensivität frei gesetzt und beflügelte meine Nase.

Dsc07073

Fazit:

Bei mir ist heute der Frühling ins Auto eingezogen, rein optisch gesehen finde ich die neuen Car Erfrischer sehr schick. Sie sind recht praktisch, es funktioniert ohne Strom oder Batterien und erfrischt das Auto, durch eine wirklich leichte Handhabung. Durch das Aufklippen der später in den Lüftungsschlitz gesteckten Halterung wird das Duftdepot angeritzt und der Duft kann nun entweichen. Die leckere Brise durch den Luftstrom sorgt für ein absolutes Wohlfühlaroma, somit wird der Fahrspaß zusätzlich mit einen tollen Duft zum Erlebnis. Ab Januar 2013 sind die 4 verschiedenen Duftsorten im Handel erhältlich, ich kann sie wirklich nur empfehlen. Bewertung: Sehr gut!

Eure Testwoman


2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Gewinnbiene Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.